20.09.2014 – 09.11.2014

Eröffnung Freitag 19.09.

Tobias Hofsäss / Thomas Raschke
Transparent

Zwei deutsche Künstler, die seit einigen Jahren in Stockholm leben: Tobias Hofsäss und Thomas Raschke vereinen mit ihrem gemeinsamen Ausstellungskonzept „Transparent“ ihre plastischen und foto­grafischen Werke, um so auf spielerische und humorvolle Weise dem „schwedischen Lebensgefühl“ und den grundlegenden Mechanismen ihrer neuen Heimatstadt auf die Spur zu kommen. Bei Tobias Hofsäss geschieht dies mit großformatigen Schwarzweiß-Fotonegativen von signifikanten urbanen oder landschaftlichen Orten; bei Thomas Raschke mit – dazu in Beziehung gesetzten – Drahtobjekten, die Alltagsgegenständen nachgeformt sind. Die Idee von Raumtiefe und Transparenz durch die Verwendung von Negativen wird verstärkt durch Raschkes „durchsichtige“, weil auf ihre Kanten und Linien reduzierte, aber präzise und detailreich gestaltete Objekte.